Anna – Elisabeth Theede – Jürgens


Anna – Elisabeth Theede – Jürgens wurde am 27.8.1908 in Varel geboren. Nach der Schulzeit besuchte sie die Malschule in Bad Reichenhall, Lodz und Salzburg, dann die Akademie in Stuttgart unter Anleitung von Professor Sohm. Sie nahm außerdem an Lehrveranstaltungen Professor Baumeisters teil. 1955 trat sie dem Bund Bildender Künstler Landesgruppe Oldenburg, bei.

Sie wohnte während dieser Zeit in der Kleiststraße 2.

Schwerpunkt ihrer künstlerischen Arbeit war die Aquarell – und Ölmalerei, ebenso Zeichnungen, unter anderem in Kreide. 

Im März 1959 stellte sie im Treppenhaus der „ Brücke der Nationen“ Aquarelle, Pastelle und Zeichnungen aus. 

Im November 1964 zeigte sie abermals Skizzen und Zeichnungen im Treppenhaus der „ Brücke der Nationen“ in Oldenburg.

In der Zeit vom 14.12.1969 – 14.1.1970 nahm sie an der Ausstellung des BBK – Oldenburg – Freie Gruppe des Oldenburger Kunstvereins im Kleinen Augusteum mit drei Kreidezeichnungen ( Liegendes Jungtier, Kühe im Nebel, Pferdekopf), teil. 

Im Februar 1972 beteiligte sie sich an einer Gruppenausstellung des BBK in der Ausstellung „ Kunst im Schaufenster“ in der Oldenburger Haarenstraße.

In der Zeit vom 12. 12. 1975 bis 11.1.1976 nahm sie im Oldenburger Stadtmuseum an der BBK – Ausstellung „ Dokumentation zum 30jährigen Jubiläum der Landesgruppe“ mit dem Aquarell „ Rosenvase“ teil. 

Im Dezember 1978 zeigte sie mit vielen anderen Künstlern des BBK Werke im Oldenburger Stadtmuseum

Vom 3.12.1978 – 7.1.1979 nahm sie an der 1. Grosse Oldenburger Kunstausstellung im Oldenburger Stadtmuseum mit dem Aquarell „ Obststillleben und der Kreidezeichnung „ Kuhkopf“ teil. 

In der Zeit vom 16.5.1982 – 6.6.1982 nahm sie mit der Kohlezeichnung „ Schwarzes Pferd im Stall“ im Oldenburger Stadtmuseum an der Gemeinschaftsausstellung des BBK anlässlich ihres 35jährigen Jubiläums teil.

Sie stellte außerdem in Wiesbaden und in München, Haus der Kunst, ihre Werke aus.

Anna – Elisabeth Theede – Jürgens starb am 13.9.1995 und wurde auf dem Friedhof in Jever  in einer Urnengrabstätte beigesetzt. 

Quelle:

Ausstellungskatalog des BBK zum 30jährigen Jubiläum der Landesgruppe 1975/1976.

Ausstellungskatalog über die 1. Grosse Oldenburger Kunstausstellung 1978/1979.

Ausstellungskatalog des BBK aus dem Jahr 1982. 

NWZ Artikel vom 26.3.1959 – Zwei Oldenburger Künstlerinnen -. 

NWZ – Artikel vom 13.11.1964 – Skizzen von A.E. Theede-Jürgens.

NWZ – Artikel vom 22.2.1972 – Kunst im Schaufenster -. 

NWZ – Artikel vom 18.12.1978 – Repräsentativ für die Kunstszene -.

 


Jede Arbeit kostest 29 Euro VB. Die Aquarelle und Zeichnungen haben unterschiedliche Größen.