Aquarelle:

Dornumer Wassermühle von Walter Hüniche ( Ölkreide), 79 Euro, gerahmt.



Josef Pollak 

   

Josef Pollak wurde am 15.12.1912 in Delmenhorst geboren. Nach der Schulzeit begann er eine Malerlehre. Es fokgten Zeichenstudien in wenigen Abendkursen. Nach Ende des 2. Weltkrieges unternahm er nach 1945 Studienreisen ins In  und Ausland. Er war Mitglied im Bund Bildender Künstler Landesgruppe Oldenburg. 

Im November 1952 nahm er in Delmenhorst an der 2. Delmenhorster Kunstausstellung im kleinen Saal der Grafthalle zusammen mit Willy Oltmanns, Anna Busch, Emil Wolf, Behm, Gerd Meyer, Bruno Westhäusler, Heinz Lodewyks, Manfred Stobbe und Fritz Köhler teil. 

Im Weberwinkel Bookorn in Delmenhorst fand  im Dezember 1954 eine Ausstellung unter anderem mit Arbeiten von Josef Pollak und  Heinz Lodewyks sowie Gisela Meyer ( beide Töpfereien) statt. 

Das Landesmuseum in Oldenburg kaufte 1970 Arbeiten mehrerer Künstler an. Darunter befanden sich auch Werke Josef Pollaks. 

Das Landesmuseum kaufte 1971 erneut Arbeiten des Künstlers an. 

Bis zum 15.1.1993 warenseine Arbeiten in einer umfangreichen Einzelausstellung in Delmenhorst im Rathaus und der Galerie van Staden zu sehen. 

Arbeiten von ihm waren bis zum 16.1.1994 in Wilhelmshaven der Burg Kniphausen in einer Ausstellung zu sehen. 

Das Oldenburger Stadtmuseum eröffnete am 23.1.1994 eine Ausstellung mit dem Titel „ Architektur und Landschaft“,In der Ausstellung waren Werke des Delmenhorster Künstlers zu sehen. De Ausstellung endete am 13.2.1994. 

Der Künstler starb am 15.1. 1997. 

Das Overbeck-Museum in Vegesack, Alte Hafenstraße 30, zeigte vom 14.10.2012 bis zum 13.1.2013  Bilder des Malers anlässlich seines 100. Geburtstages. 

Vom 30.10. - 18.12.2016 stellte das Palais Rastede in einer Ausstellung Werke des Malers Pollak aus. 

Die Galerie van Staden zeigt in immer wiederkehrenden Ausstellungen Arbeiten des Malers in Ausstellungen. Ein Großteil der Werke des Malers Josef Pollak sind in eine Stiftung übergegangen, den die Galerie van Staden verwaltet. 

Am 22.4.2018 wurde die erste Themenausstellung mit dem Titel „ Wenn der Frühling Farbe bekennt“ eröffnet. Die Ausstelllung in der Galerie endete am 15.7. 2018.

Aquarell, sign. Pollak, gerahmt im Passepartout, Maße mit Rahmen:

58 cm x 66 cm, 119 Euro.

89 Euro


89 Euro


Aquarell,Jochen Kusber, unsigniert, Maße mit Passepartout 50 cm x 60 cm, 79 VB


 Aquarell von Grete Kaltenhofer, Gruß-Bieberau,85,5 cm x65 cm, 99 Euro.

Aquarell,49 cm x 60 cm, sign. Scheerbaum, 20 Euro

Aquarell, 42 cm x 59,5 cm, sign. Stemmel, vorne bez. Im Ahrntal, 20 Euro

Jochen Kusber, Aquarell/Tusche, 50 cm x 60 cm mit Passepartout. Passepartout fleckig, 39 Euro VB

Jochen Kusber, Aquarell, gerahmt, 36 cm x 46 cm ( mit Rahmen), signiert, 59 Euro VB

 

Aquarell von Jochen Kusber, gerahmt, 35,5 cm x 45,5 cm,keine Signatur, Echtheitsexpertise kann bei Bedarf gefertigt werden. 59 Euro

 Jochen Kusber, Tusche/Temperaarbeit, 36 cm x 48 cm, signiert, 49 Euro

 Aquarell von Jochen Kusber,

 

 

 Jochen Gast, Frankfurt, Reiseskizzen, aquarellierte Federzeichnungen.